30.01 – 13.02.2018 Süd-Chile 2: Weitere Vulkane und Seen, sowie der Pass Cardenal A. Samoré nach Argentinien

30.01 – 13.02.2018 Süd-Chile 2: Weitere Vulkane und Seen, sowie der Pass Cardenal A. Samoré nach Argentinien

Lago Ranco, Llanquihue, Todos los Santos – Puerto Varas und Osorno – Vulkan Osorno und Puyehue – Lago Rupanco – P.N. Puyehue – Paso Cardenal A. Samoré

30.01 – 02.02 Der Lago Ranco und seine Umgebung
Weiter ging unsere Entdeckungsreise - durch den abwechslungsreichen südlichen Teil Chiles - um den Lago Ranco.
001 3001 Lago Ranco Puerto Llifen 3jpg  002 3101 Lago Ranco Puerto Llifen 8JPG
INFO`s; Lago Ranco
Unter den südchilenischen Seen ist der Lago Ranco, 124 km von Valdivia entfernt, ein echter Geheimtipp. Kaum besucht und ausserhalb Chiles wenig bekannt, liegt er da wie ein glänzender Saphir – eine wunderbare Oase inmitten grün schimmernder Berge.
Wir fühlen uns an den Titicacasee zurückversetzt, der genau die gleiche Farbe aufwies.
ENG: Info`s; Lago Ranco
Among the southern Chilean lakes Lago Ranco, 124 km from Valdivia, is a real insider tip. Hardly visited and little known outside of Chile, it lies there like a shining sapphire - a wonderful oasis in the midst of green shimmering mountains.
We felt us like back at the Lake Titicaca, who had the same color.
003 3101 Lago Ranco Puerto Llifen 21jpg
022 3101 Lago Ranco Puerto Llifen 13jpg
023 pixlr_20180204181349356jpg
024 20180205_104126jpg
Unsere Selbstgebaute Dusche ist genial. Meist ist das Wasser fast zu heiss.
- Our new selfmade shower works perfectly...
025 pixlr_20180204181239403jpg
Wir kriegen nie genug von Sonnenuntergängen. - We never get enought of sunsets.
026 0102 Mirador Pitrena Lago Ranco 3jpg 027 0102 Mirador Pitrena Lago Ranco 7jpg
Leider respektieren die Menschen die Natur zu wenig. Es liegt überall Müll herum…
ENG: Unfortunately, the people don`t respect the nature at all! Garbage everywhere…

028 0102 Mirador Pitrena Lago Ranco 15JPG
Wunderschöner Lago Ranco - Beautiful Lago Ranco
029 0102 Mirador Pitrena Lago Ranco 18JPG
030 0202 Lago Ranco - R5 3JPG
Rio Bueno
031 0202 Lago Ranco - R5 5jpg
Mhhh; Truffa Torte mit selbstgelesenen Brombeeren
Mhhh; Torta Truffa with berries
032 0202 Lago Ranco - R5 6JPG
03.02 – 08.02 Der Lago Llanquihue und Lago Todos Los Santos und ihre Vulkane
Region X: Los Lagos
Bei Osorno fuhren wir momentan nur durch, weil wir hier wieder zurückkommen. Die Fahrt ging weiter um den Lago Llanquihue.
ENG: At Osorno we just drove through because we come back here. The journey continued around the Lago Llanquihue.
0321 pixlr_20180206213759206jpg
Vorsorge ist besser als Nachsorge :-) – Better to check on a weekly basis...
0322 pixlr_20180210191901081jpg
Was Wespen so alles in kurzer Zeit verzehren können…
-
What wasps can consume in a short time...
033 0302 Mirador Pirepillan 25JPG
Sicht auf den Vulkan Osorno – View of the volcan Osorno
034 0302 Mirador Pirepillan 28JPG
Info`s; Parque Nacional Viente Péres Rosales
In diesem Park der spektakulären Seen und hoch aufragenden Vulkane sind der Lago Todos Los Santos und der Vulkan Osorno vielleicht die beiden grössten Attraktionen, aber eigentlich nur zwei unter vielen. Seen reihen sich hier wie Perlen an einer Kette aneinander, die Kulisse wird von Vulkanen beherrscht, die sich beiderseits des sagenumworbenen Passes über die Andenkette erheben. Die charakteristisch zugespitzte Silhouette des Pantiagudo Vulkan (2493m) versteckt sich im Norden, der zerklüftete Monte Tronador (3491m) markiert die argentinische Grenze im Osten. Das 10km2 grosse Schutzgebiet Péres Rosales wurde zudem 1926 als erster Nationalpark Chiles gegründet.
Der Vulkan Osorno dessen grösster Konkurrent wohl der Vulkan Villarica ist, ragt mit seiner Kegelform über azurblaue Gletscherseen auf. Er verdankt seine vollkommene Form den 40 Kratern zu seinen Füssen, denn dort fanden bisher die Ausbrüche statt.
0341 Route PNVicente Perez Rozalesjpg
ENG: Info`s: Parque Nacional Viente Péres Rosales
In this park of the spectacular lakes and towering volcanoes, Lago Todos Los Santos and Osorno Volcano are perhaps the two biggest attractions, but only two among many. Lakes are lined up like pearls on a chain, the backdrop is dominated by volcanoes that rise on either side of the allegedly courted pass over the Andes. The characteristic pointed silhouette of the Pantiagudo volcano (2493m) hides in the north, the rugged Monte Tronador (3491m) marks the Argentine border in the east. The 10km2 protected area Péres Rosales was founded in 1926 as the first national park in Chile. The volcano Osorno whose biggest competitor is the volcano Villarica, rises with its conical shape over azure glacial lakes. He owes his perfect form to the 40 craters at his feet, because the outbreaks have hitherto taken place there.
035 0402 Ensanada - Petrohue 19jpg
Rio Petrohué
036 0402 Ensanada - Petrohue 15jpg
037 0402 Ensanada - Petrohue 36JPG
Vulkan Osorno
038 0602 Petrohue - Lago Llanquihue 5JPG
Der Vulkan Osorno mit seinen verschiedenen Facetten
- The volcano Osorno with its different faces

Nach fast einem halben Jahr ohne Regen erreichte er uns dann doch noch. Wir genossen es trotzdem und waren bester Laune als wir wieder zurück zum Lago Llanquihue fuhren.
ENG: After almost half a year without rain, he finally reached us. We enjoyed it anyway and were in a good mood when we drove back to Lago Llanquihue.
039 0602 Petrohue - Lago Llanquihue 8jpg
0391 pixlr_20180210192306577jpg
Wir fanden so viele Brombeeren, dass wir beschlossen Konfitüre zu machen. Hmmm lecker.
- We found so many blackberries that we decided to make jam. Hmm it is delicious.

INFO`s: Puerto Varas
Zwei unheimliche, schneebedeckte Vulkane – der Osorno und der Calbuco – wachen Ehrfurcht gebietend über das malerische Puerto Varas und die schöne Landschaft am See Llanquihue. Puerto Varas wurde früher als zweites Pucon gepriesen. Im Gegensatz zu seinem Zwilling im Norden ist es Puerto Varas jedoch besser gelungen, den Aufstieg zu einem obligatorischen Reiseziel der Outdoor-Fanatiker zu verkraften, ohne ganz seine Identität aufzugeben. So konnte der Ansturm an Pauschaltourismus, der über Pucon hereingebrochen ist, hier teilweise abgewendet werden. Puerto Varas hat jedoch viel mehr zu bieten als nur Abenteuersport. Es ist eine freundliche Stadt mit netten Bars, Restaurants und Unterkünften. Es ist ein guter Ausgangspunkt um die wunderschöne Region zu Erkunden.
ENG: Info`s: Puerto Varas
Two sinister, snow-capped volcanoes – the Osorno and the Calbuco – guards awe inspiring over the picturesque Puerto Varas and the beautiful scenery of Lake Llanquihue. Puerto Varas was once praised as the second Pucon. Unlike his twin in the north, however, Puerto Varas has managed to cope with the rise to a compulsory destination for outdoor fanatics without giving up his identity. Thus, the onslaught of package tourism, which broke in on Pucon, here partially averted. But Puerto Varas has much more to offer than just adventure sports. It is a friendly city with nice bars, restaurants and accommodation. It is a good starting point to explore the beautiful region.
041 0802 R5 61jpg
Leider auch hier wieder überall Müll (Am meisten liegt oft sogar dort wo um Rücksicht auf die Natur gebeten wird...)
ENG: Unfortunately, everywhere again garbage (most is often even there where consideration for nature is asked...)
042 0802 R5 11JPG  043 0902 R5 - Mirador Lago Puyehue 1JPG
Foto Abends aufgenommen ->   und morgens.
Photo taken in the evening ->     and in the morning.

09.02 – 13.02 Osorno – Entre Lagos – Lago Rupanco –
See, Vulkan und Nationalpark Puyehue –
Grenzübergang Paso Cardenal Antonio Samoré nach Argentinien
045 1102 Lago Rupanco Overview 1JPG
Das Wochenende verbrachten wir hier am Lago Rupanco nahe Entre Lagos bei wunderschönem Wetter. Herrlich, wir genossen es noch einmal sehr.
ENG: The weekend we spent here on Lago Rupanco near Entre Lagos with beautiful weather. Gorgeous, we enjoy it one more time very much.
046 1102 Lago Rupanco Overview 5jpg

047 1202 Lago Rupanco Overview - NP Puyehue 7JPG
Volcano Puyehue: Dort werden wir vorbeikommen, wenn wir über die Grenze fahren.
- There we will pass by when we cross the border.
048 1202 Lago Rupanco Overview - NP Puyehue 8JPG
Volcano Casablanca
049 1202 Lago Rupanco Overview - NP Puyehue 9JPG
Volcano Puntiagud
050 1202 Lago Rupanco Overview - NP Puyehue 10JPG
Volcano Osorno

INFO`S P.N. Puyehue; Der 2240m hohe Gipfel des Volcan Puyehue explodierte am Tag nach dem Erdbeben 1960 und verwandelte eine grosse Fläche dichten, immerfeuchten Regenwaldes in eine karge Landschaft aus Sanddünen und erstarrten Lavaströmen. Heute stehen im Parque Nacional Puyehue 1070km2 dieser kontrastreichen Landschaft unter Schutz. Die westliche Parkgrenze folgt dem Lauf des Rio Golgol und liegt 75km östlich von Osorno, die asphaltierte Ruta 215 führt dorthin und weiter durch den Park hinein zur argentinischen Grenze – wo der Parque Nacional Nahuel Huapi in Argentinien angrenzt.
ENG: Info`s P.N. Puyehue; The 2240m high summit of the Volcan Puyehue exploded on the day after the earthquake in 1960, transforming a large area of dense, ever-wet rainforest into a barren landscape of sand dunes and frozen lava flows. Today 1070km2 of this contrasting landscape are under protection in the Parque Nacional Puyehue. The western park boundary follows the course of the Rio Golgol and lies 75km east of Osorno, the paved Ruta 215 leads there and continues through the park into the Argentine border - where the Parque Nacional Nahuel Huapi is adjacent to Argentina.
0501 Route PN Puyehuejpg
051 1202 Lago Rupanco Overview - NP Puyehue 26jpg
Beim Puma Lookout sieht man den Puyehue noch von Nahem
- At the Puma Lookout you can see the Puyehue from close up
052 1202 Lago Rupanco Overview - NP Puyehue 30jpg
13.02 Paso Cardenal Antonio Samoré (1321m) nach Argentinien
Mit einem lachenden und weinenden Auge verliessen wir heute Chile bei strahlendem Sonnenschein. Chile zeigte sich in den letzten zwei Monate für uns von der sonnigen Seite, was wir sehr begrüssten. Von Nord nach Süd führte unsere Route und doch sind wir immer noch nicht durch ganz Chile gefahren. Wir hatten eine tolle Zeit und die Einheimischen freuten sich immer sehr uns zu sehen.
ENG: With a laughing and crying eye, we leaved Chile today in bright sunshine. Chile showed us the sunny side in the last two months, which we very much welcomed. From north to south, our route took us and we still have not traveled all over Chile. We had a great time and the locals were always happy to see us.
053 collage-1518612596683jpg
Bye bye Chile. Wir werden dich wieder sehen…
- Bye bye Chile. We will see you again ...

Wann? Wo?
054 When-Where Sud-Chile2png
Route Süd-Chile, Teil 2
055 Route Sur Chico - Karte southjpg
Unsere gesamte Reiseroute in Chile
Rot: Dezember 2017 und Januar/Februar 2018
In 77 Tagen 5835km (davon 235km unbefestigt)
Durchschnittlich 76km pro Tag
Chile ist beim breitesten Punkt nur gerade 240km, aber mehr als 4200km lang. - Wir sind also weiter gefahren als das Land lang ist und haben doch noch nicht alles gesehen :-)
Grün: März 2017
056 Chile Mappng
Weiter würden nun noch folgende Regionen mit den bekannten Städten folgen; Doch wir bogen nun aus Zeitgründen ab nach Argentinien.

Weiter noch in der Region X: Los Lagos
- Puerto Montt (Start Carretera Austral, R7)
- Isla Grande de Chiloe
- Chaiten

Region XI: Aysen
- Carretera Austral, R7
- Puertp Aysen – Coyhaique
- Chile Chico
- Cochrane
- Villa o`Higgins

Region XII:
- P.N. Torres del Paine
- Puerto Natales
- Punta Arenas
- Isla Grande de Tierra del Fuego
- Puerto Williams

Die meisten Infos aus Lonely Planet Chile: Most information from Lonely Planet Chile:
https://shop.lonelyplanet.de/lonely-planet-reisefuehrer-chile-und-osterinsel-9783829723961
und vom kostenlosen Reiseführer für Uruguay, Argentinien und Chile auf:
and from the free travel guide for Uruguay, Argentina and Chile: https://www.getsouth.com